Unterlagen für die Taufe

Bitte wenden Sie sich an Ihr Kirchenbüro oder an Ihren Pastor, um einen Termin für die Taufe zu vereinbaren. Dort erfahren Sie alles Notwendige. Wenn Sie als Eltern ein Familienstammbuch haben, bringen Sie es bitte mit. Auf jeden Fall wird die Geburtsurkunde des Kindes (Aufschrift: "Für religiöse Zwecke") benötigt.

Sofern die Patinnen oder Paten nicht zu der Kirchengemeinde gehören, in der die Taufe statt findet, benötigen sie eine Patenbescheinigung. Diese erhalten sie im Pfarramt des Wohnortes der Paten. Der Patenschein gibt Auskunft über die Berechtigung zum Patenamt. Ihr Pastor wird sich nach der Anmeldung mit Ihnen in Verbindung setzen, um ein Taufgespräch zu verabreden.