'Die Kreuzigung' - Ölgemälde des Uetzer Malers Günter Radtke in der Friedhofskapelle

'Die Kreuzigung' von Günter Radtke

(Zurück) Das linke Bild erzählt die Geschichte von der Kreuzigung Jesu. Die im oberen Teil dominierenden Farben rot, orange und gelb signalisieren Weltenbrand, Katastrophe und Tod, unterstrichen von dunklen Partien, in denen sich unten rechts eine Menge gesichtsloser Menschen vom Kreuz abwendet. Zugewand ist allein eine junge Frau mit zarten, heilen Zügen, aber voller Schmerz.
Für viele Uetzer stellt sie Radtkes Tochter Susanne dar, aber nach Auskunft von Marita und Ernst Eicke sei das - so Radtke selber - "Zufall".