Zurück

Kirchenrenovierung 1963

  1. Einbau einer Umluftheizung an Stelle der unzureichenden Elektroheizung
  2. Entfernung der Empore über der Nordseite des Chores und über dem nördlichen Seiteneingang
  3. Entfernung der hölzernen Sakristei in der Südseite des Chores und Verlagerung in den neuen Haupteingangsbereich im Turm
  4. Erneuerung der Kanzel und Verlagerung von der Südseite zur Nordseite des Chores
  5. Rückbau der tief in das Mittelschiff hineingebauten Orgelempore
  6. Ausbesserung der stark verwitterten Mauerfugen
  7. Überstreichen des dunklen Wand- und Emporenanstrichs mit weißer Farbe
  8. Bau eines neuen Haupteingangs unter dem Turm an Stelle des alten Turmfensters
  9. Erneuerung der unzureichenden Beleuchtung