Endlich tätig werden ...

(zurück) ... kann der im März neu gewählte Kirchenvorstand, nachdem er in einem feierlichen Gottesdienst am 10. Juni in das Amt eingeführt wurde. Gleichzeitig wurden die Mitglieder des alten KV-Teams mit Dank für die geleistete Arbeit, Urkunde des Landesbischofs und Blumenstrauß verabschiedet.

Am Wochenende darauf startete der neue KV dann gleich in eine Klausurtagung in Hermannburg, um die Vorsitzenden zu wählen (Vorsitz: Heidi Kück, und Stellvertretung: Uwe Hoffmann) und sich in den aktuellen Fragen und Arbeitsbereichen auf Stand zu bringen, sowie die Ausschüsse zu besetzen und erste Verabredungen für die weitere Arbeit in die Wege zu leiten. Ein starkes Team - wir freuen uns auf gute und erfolgreiche Zusammenarbeit!