Gründonnerstag: Abendma(h)l anders

(zurück) Am Gründonnerstag, 18. April um 19.30 Uhr feiern wir Abendmahl in einer besonderen Form. Wir versammeln uns in diesem Jahr in der Kirche an Tischen, um still zu sein, zu sprechen, zu beten und zu singen. Wir teilen Brot und Saft. Und wir essen gemeinsam. Bitte bringen Sie etwas zu Essen mit: geschnittenes Gemüse, Obst, einen Salat, Käse, Wurst, Baguette, Fladenbrot - was Sie mögen. Wir legen dann alles Mitgebrachte zusammen auf einem Mitbring-buffet, von dem dann alle essen können. Eingeladen sind dazu alle - auch die, die kein Essen beitragen können. Wir teilen, was wir haben. ...