Die Johannes-der-Täufer-Kirche vor 1963
Die Johannes-der-Täufer-Kirche vor 1963
Die Johannes-der-Täufer-Kirche vor 1963
Die Nordempore mit der Patronatsprieche im Nordflügel des Chors wurde 1963 entfernt
Alte Kanzel und Sakristei
Erntedankfest kurz nach Beginn des Umbaus
Kirche vor dem Umbau.
An Stelle des unteren Turmfensters entsand der Haupteingangs.
Küsterehepaar Adolf und Marie Schepelmann helfen beim Ausräumen der Kirche
Erneuerung des Schornsteins
Erneuerung des Schornsteins
Erneuerung des Schornsteins
Erneuerung des Schornsteins
Neue Schächte für die Umluftheizung
Gemeindeschwester Anna Lange besucht die Baustelle
Neue Schächte für die Umluftheizung
Neue Schächte für die Umluftheizung
Beim Anlegen der Schächte stieß man auf eine zugemauerte Gruft
und fand dieses Wappen und Kruzifix
Pastor Gelin (Mitte) und ein Vertreter der Presse begutachten die Fundstelle.
Umbau des Altarraums: Die Umrisse und Stützen der entfernten Patronatsprieche sind noch an der Wand zu erkennen.
Schachtarbeiten für den neuen Heizungskeller unter dem Altarraum.
Gerüst im Altarraum für den neuen Wandanstrich
Gerüst für den neuen Wandanstrich
Ausbesserung des Mauerwerks
Das alte Turmfenster wird zum neuen Haupteingang
Das alte Turmfenster wird zum neuen Haupteingang
Das alte Turmfenster wird zum neuen Haupteingang
Fertigstellung des neuen Haupteingangs
Neuer Haupteingang mit altem Toilettenhäuschen
Anlegen der Außenanlagen
Gestaltung des neuen Haupteingangs
Gestaltung des neuen Haupteingangs
Gestaltung des neuen Haupteingangs
Letzte Ausbesserungsarbeiten
Vor der Fertigstellung
Stellprobe zu einem angedachten Mittelgang. Die Idee wurde erst 40 Jahre später verwirklicht.
Einweihungsgottesdienst