Die Ev.-luth. Kirchengemeinde
'St. Johannes der Täufer'

Mit ihren etwa 3900 Gemeindegliedern (Stand Juni 2018) gehört unsere Kirchengemeinde zu den größeren Gemeinden im ev.-luth. Kirchenkreis Burgdorf, auch wenn die Gemeindegliederzahl in den letzten 25 Jahren um ca 1000 zurückgegangen ist. Eine Region. Eine zweite Pfarrstelle wurde 1973 eingerichtet, nachdem die Gemeindegliederzahl nach dem Krieg auf über 5000 angestiegen war.

Region 2:
Uetze, Hänigsen, Dollbergen

Unsere Kirchengemeinde bildet hier zusammen mit den Gemeinden in Hänigsen und Dollbergen eine Region. Die Pastorinnen und Pastoren, Diakoninnen und Diakone treffen sich regelmäßig zu gemeinsamen Dienstbesprechungen, um gemeinsame Veranstaltungen und Regionsgottesdienste zu planen.

Seit Anfang 2020 können Sie Patenscheine, Tauf- und Konfirmationsbescheinigungen oder Dimissioriale in allen drei Kirchenbüros der Region beantragen.

Eine Gemeinde, zwei Pfarrbezirke, drei Kirchen und Kapellen

Zum Pfarrbezirk I, der von Pastorin Kück betreut wird, gehören alle Straßen nördlich der Burgdorfer Straße und östlich der Dollberger Straße.

Zum Pfarrbezirk II der von Pastor Kiebeler betreut wird, gehören alle Straßen südlich der Burgdorfer Straße (einschließlich Burgdofer Straße) und westlich der Dollberger Straße (einschließlich Dollberger Straße). Auch Katensen und das Gebiet um den Irenensee gehören zum Pfarrbezirk II.

Kirchen und Kapellen:

  1. Johannes-der-Täufer-Kirche, Uetze, Kirchstraße 7
  2. Michaeliskirche, Katensen, Burgdorfer Weg 14
  3. Friedhofskapelle, Uetze, Eltzer Weg 2